Aktuelles

Am 13. September ist Kommunalwahl

Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften am 3. Juni

Der Ausschuss berät u. a. über die Weiterentwicklung des Medienentwicklungsplans für Holzwickede und unseren Antrag das Lernen auf Distanz in dieser Zeit intensiv zu unterstützen. Als Vater von drei Kindern und berufsbedingt als Schulleiter liegt mir eine gute Ausstattung aller Holzwickeder Schulen besonders am Herzen. Dazu gehören natürlich auch vernünftige Hard- und Software sowie starke Konzepte. Gerade der Aufbau digitaler Kompetenz beschäftigt mich in meiner Schule seit vielen Jahren. In Kamen gehören wir im Verbund der weiterführenden Schulen zu den kreisweiten Spitzenreitern.

Politisches Leben startet vorsichtig wieder

Peter Wehlack – Ihr Bürgermeisterkandidat für Holzwickede

Mit einer ersten Fraktionssitzung wird am kommenden Dienstag nach mehr als fünf Wochen Zwangspause der kommunalparlamentarische Betrieb wieder aufgenommen. Neben einem Bericht aus dem interfraktionellen Gespräch werden sicher auch die Planungen zur Kommunalwahl Thema unseres Zusammentreffens werden. Selbstverständlich findet die Sitzung unter Beachtung der Abstandsregelungen und aller notwendigen Hygienevorschriften statt.

„Gutes tun“ – Holzwickeder für Holzwickede

„Ich denke es gibt so viele Menschen denen es nicht so gut geht in dieser Krise. Gemeinsam möchten wir einen Beitrag dazu leisten diesen Menschen zu helfen“

Unter dem Motto „Gutes tun“ startet eine gemeinsame Initiative aller im Rat vertretenden Parteien, der beiden Kirchengemeinden und der Gruppe „Mit Rat und Tat“ setzt sich für die Unterstützung bedürftiger Menschen in Holzwickede ein. Auslöser der Aktion war das Problem, dass die Tafel im Kreis Unna ihre Ausgabestellen aufgrund der Corona-Ansteckungsgefahr schließen musste. Aufmerksam geworden durch die Berichterstattung vereinbarten die Holzwickeder Gruppierungen und Institutionen, dass sie gemeinsam auch in Holzwickede bedürftige Menschen unterstützen wollen. Von den Spenden sollen Lebensmittelgutscheine erstellt werden, die dann an die Bedürftigen verteilt werden. Die Gutscheine können später in den Holzwickeder Lebensmittelläden eingelöst werden. Die Verwaltung der Gemeinde Holzwickede unterstützt die Aktion und übernimmt die Verteilung der Lebensmittelgutscheine.

Schule in Zeiten von Corona

Seit fast drei Wochen stehen unsere Schulen leer. Das ist für mich als Lehrer und als Schulleiter eine herausfordernde Situation. Glücklicherweise ist das Arbeiten mit neuen Medien, die Digitalisierung an unserer Schule immer schon sehr fortschrittlich gewesen. So konnte ich bereits 2006 das erste interaktive Whiteboard einweihen und im vergangenen Schuljahr alle Klassenräume flächendeckend mit diesen Systemen ausstatten. Auch das Kollegium und unsere Schülerinnen und Schüler werden seit Jahren durch unserem Schulschwerpunkt „Digitalisierung“ auf das Arbeiten mit digitalen Medien intensiv vorbereitet.
Mit diesem Hintergrund gelingt es unserem Kollegium etwa 95% unserer Schülerinnen und Schüler auch nach der Schulschließung zu erreichen und mit Lernaufgaben zu versorgen. Lehrerinnen und Lehrer sitzen seitdem nicht mehr am Pult sondern im „Home-Office“ und treffen sich mit ihren Schülerinnen und Schülern in Chatrooms um Aufgaben zu besprechen oder zu erklären.
Für die Zukunft bedeutet diese Erfahrung, dass wir den eingeschlagenen Weg der Digitalisierung an Schulen und auch der Verwaltung noch konsequenter fortsetzen müssen.

Müllsammelaktion der Bergdörfer

Bild: Stefan Reimet/Stadtspiegel Holzwickede

Am Samstag konnte ich mit den vielen Helferinnen und Helfern einen schönen Gang durch Opherdicke unternehmen und dabei natürlich den Müll vom Wegesrand mitnehmen. Im Gespräch mit der Ortsvorsteherin Petra Kittel haben wir uns über ihre Ideen und Anregung für die „Bergdörfer“ ausgetauscht. Vielen Dank für das Engagement unserer Ortsvorsteher. Mit Elfi Schwetlick in Opherdicke und Volker Schütte in Hengsen als unsere Kandidaten werden wir diese Ideen weiter verfolgen und die „Bergdörfer“ im Blick behalten.

Blumen zum Frauentag am 8. März

Heute durfte ich Blumen zum Frauentag am Sonntag verteilen. Natürlich auch eine schöne Rose für die eigene Frau :-). Trotz des schlechten Wetters fanden die Rosen schnell viele Abnehmerinnen. Unter dem Regenschirm gab es dazu interessante Gespräche und gute Anregungen. Gerne mehr am 24. April!

Mitgliederversammlung am 5. März

Gestern haben wir das Team zur Kommunalwahl aufgestellt. Jetzt starten wir in einen engagierten Wahlkampf und freuen uns auf den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

„Laber nicht – komm zur Sache!“ am 29. Februar

Workshop am Vormittag

Unter diesem Motto fand im Ev. Gemeindehaus ein Workshop für Kinder und Jugendliche statt. Mit den anwesenden junge Leuten konnten ich über ihre Ideen und Visionen für unsere Gemeinde sprechen und jede Menge Anregungen und Verbesserungswünsche mitnehmen. Auch wir die Verantwortlichen aus der Politik haben heute nicht nur zugehört, sondern auch eigene Ideen beigesteuert.
Eine tolle Veranstaltung, deren Ergebnisse mich weiter beschäftigten werden.